05.03.01 14:40 Uhr
 22
 

Sternengucker aufgepasst: Ein letztes mal die MIR am Himmel sehen

Das in Köln ansässige Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt hat nun darauf hingewiesen, dass die MIR vor dem geplanten Absturz ab jetzt abends noch ein letztes mal mit bloßem Auge erkennbar sein soll.


Allerdings dürfe der Himmel dafür nicht bedeckt sein.

Kontrolliert wird die MIR dann zwischen dem 16. und dem 23. März abstürzen. Sie soll in der Erdatmosphäre verglühen, jedoch sollen auch ein paar Trümmerteile in den Südpazifik fallen.


ANZEIGE  
WebReporter: Sharpshooter
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Stern, Himmel
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?