05.03.01 13:52 Uhr
 818
 

Pfand auf Zigarettenfilter

Joe Brooks, Abgeordneter im US-Bundesstaat Maine möchte ein Pfand auf Zigarettenfilter in Höhe von 5 US-Cent einführen.
Wie bei Flaschen erhält man dann bei Rückgabe des Filters sein Geld zurück.

Obwohl Brooks wegen dieses Vorschlags oft belächelt wird und den Spitznamen 'Mr. Butt' (Butt wie Zigarettenstummel) trägt, so könnte es doch sein, dass er damit bis vor den Senat von Maine kommt.

Kunden würden im Voraus $1 mehr pro Packung zahlen, und dann nach und nach das Pfand zurück bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: smilke
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Zigarette, Pfand
Quelle: www.usatoday.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?