05.03.01 12:53 Uhr
 201
 

GMX reduziert drastisch kostenlosen SMS Versand

Die Power-Versender von SMS haben die Kosten drastisch in die Höhe getrieben, so dass GMX diesen Service einschränken wird. Ab sofort werden pro Monat nur noch 10 Gratis-SMS verschickt werden dürfen, pro User.

Das Angebot bei ProMail, die erlaubten 100 SMS pro Monat zu versenden, wurde den User per Mail nahegelegt. GMX ist zu diesem Schritt auf Grund der Kostenintensität dieses Dienstes gezwungen, so eine Sprecherin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ForrestG
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: SMS, Versand
Quelle: www.internetworld.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin
Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot
Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?