05.03.01 12:42 Uhr
 1.251
 

Krebs-Gefahr durch täglich mehr als 3 Liter Flüssigkeit?

Der Volksmund meint, daß man viel trinken soll, weil es gut für den Körper ist, ihn gut spült und damit Giftstoffe schnell wieder ausgeschieden werden.

Studien zeigen aber, dass Viel-Trinker ein dreifach höheres Risiko für Blasenkrebs haben.

Der Blasenkrebs ist bei Männern die siebthäufigste Todesursache, Frauen bekommen ihn wesentlich seltener. Er tritt vor allem zwischen dem 60. und 70. Lebensjahr auf.

Doch ein ursächlicher Zusammenhang wird bestritten.

Mediziner glauben, dass die Schadstoffe aus Medikamenten und vom Rauchen wesentlich wichtiger bei der Entstehung des Krebses seien. Solche Studien geben nur einen Hinweis darauf, dass irgendetwas nicht stimmt. Die genaue Ursache fehlt noch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gefahr, Krebs, Liter, Flüssigkeit
Quelle: www.medical-tribune.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Stadtservice überprüft auf Partys Drogen auf Inhaltsstoffe
Pakistan: Mädchen geboren, das Herz außerhalb des Körpers trägt
Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sex Pistols"-Frontman Johnny Rotten verteidigt Donald Trump und den Brexit
Fußball: Lionel Messi wegen Beleidigung für vier Nationalelf-Spiele gesperrt
FIFA plant Erhöhung der Top-Manager-Vergütung um 50 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?