05.03.01 12:42 Uhr
 1.251
 

Krebs-Gefahr durch täglich mehr als 3 Liter Flüssigkeit?

Der Volksmund meint, daß man viel trinken soll, weil es gut für den Körper ist, ihn gut spült und damit Giftstoffe schnell wieder ausgeschieden werden.

Studien zeigen aber, dass Viel-Trinker ein dreifach höheres Risiko für Blasenkrebs haben.

Der Blasenkrebs ist bei Männern die siebthäufigste Todesursache, Frauen bekommen ihn wesentlich seltener. Er tritt vor allem zwischen dem 60. und 70. Lebensjahr auf.

Doch ein ursächlicher Zusammenhang wird bestritten.

Mediziner glauben, dass die Schadstoffe aus Medikamenten und vom Rauchen wesentlich wichtiger bei der Entstehung des Krebses seien. Solche Studien geben nur einen Hinweis darauf, dass irgendetwas nicht stimmt. Die genaue Ursache fehlt noch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gefahr, Krebs, Liter, Flüssigkeit
Quelle: www.medical-tribune.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mythos oder Wahrheit? Auf kaltem Boden sitzen verursacht Blasenentzündung
Studie: Menschen, die Kaffee trinken, bekommen seltener Leberkrebs
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung macht Kinder dick



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Hinterhältige Attacke auf Polizisten
Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?