05.03.01 12:33 Uhr
 1.053
 

Arcor gegen T-Online: Surfen wird immer günstiger

Nachdem Arcor jüngst eine billige Flatrate für Kunden mit Direktanschluss ins Sortiment 'gehoben' hat und damit direkt auf die T-Online-Pleite reagierte, stellt man sich nun dem 'by night'-Tarif von T-Online.

Bundesweit können User ab dem 1. April für 1,6 Pf./Min. ins Netz. Der Tarif gilt zwischen 18 und 9 Uhr sowie am Wochenende über 24 Stunden. Damit fällt das Angebot von T-Online schlechter aus: Der Preis ist zwar gleich, aber erst ab 23 Uhr gültig.

Außerdem gibt's bei Arcor zahlreiche Extras, darunter Unified-Messaging-Dienste (auch E-Mails am Telefon vorlesen lassen). In der übrigen Zeit kostet der Tarif 2,9 Pfennig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: atl24
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, Surfen, T-Online
Quelle: www.call-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?