05.03.01 10:25 Uhr
 1
 

Kapitalerhöhung bei HWAG

Die Wertpapierhandelsbank HWAG Hanseatisches Wertpapierhandelshaus AG erhöht ihr Grundkapital von derzeit 3.072.000 Euro, eingeteilt in 1.200.000 nennwertlose Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von 2,56 Euro pro Stückaktie, durch Ausgabe von 479.325 neuen Stückaktien aus genehmigtem Kapital mit Gewinnberechtigung ab 1. Januar 2001 auf dann 4.299.072 Euro.

Von den 479.325 neuen Aktien werden den Altaktionären 450.000Aktien zu einem Bezugspreis von 29,10 Euro pro Stückaktie bei einemBezugsverhältnis von 8:3 vom 9. bis 22. März 2001 zum Bezug angeboten.

Die restlichen 29.325 Stückaktien werden in der Zeit vom 9. bis 20. März 2001 dem Kapitalmarkt im Rahmen des Bookbuildingverfahrens zu einer Spanne von 30,80 bis 34,00 Euro pro Stückaktie ebenfalls von der Flensburger Sparkasse angeboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kapital
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab
Deutsche Fluggesellschaften erlauben wieder nur einen Piloten im Cockpit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Randale-Ronny ist zurück in Brandenburg: Problemstorch nervt wieder
Neue Folgen der Kult-Comedyserie "Roseanne" geplant
Bereits 2014 hatte Bundeswehr Hinweise auf rechte Gesinnung von Franco A.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?