04.03.01 23:51 Uhr
 108
 

Wenn sich zwei Frauen um einen Parkplatz streiten

Der Einkaufsstress hatte die beiden Frauen wohl fest im Griff. So artete der Kampf um einen freien Parkplatz vor einem Supermarkt in Wuppertal etwas aus.

Die beiden Frauen (39 und 66) entdeckten die freie Lücke und wollten natürlich einparken. Dabei bestand jede der beiden auf ihr Recht und sie kämpften verbal verbissen um die Parklücke.

Die jüngere der beiden machte schließlich kurzen Prozess und rammte das Auto der älteren Fahrerin. Stolz über ihren Sieg ging sie dann einfach einkaufen. Bei ihrer Rückkehr erwartete sie bereits die Polizei, die ihr den Führerschein entzog.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HouseMouse
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Parkplatz
Quelle: www.waz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Würzburg: Mann ruft bei Polizei-Notruf an, weil er bei Monopoly verliert
Donald Trumps Ex-Pressesprecher klaute Mitarbeitern ihren Mini-Gefrierschrank
China: Autodieb überrascht Besitzer beim Sex in Wagen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Natürlich Braun - Sonnige Zeiten
Wird die klassische Gastronomie abgeschafft?
Bad Kreuznach: Nächtliches Aufenthaltsverbot für Parks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?