04.03.01 22:17 Uhr
 76
 

USA planen Internet-Schutzschild

Die USA bauen nicht nur am Raketenabwehrsystem NMD, sondern auch an einem Internet-Schutzschild. Dies berichtet das 'Handelsblatt'. Damit will man einen Schutz erwirken, um die USA gegen Angriffe von Außen zu verteidigen.

Aber das ist noch nicht alles. Ein US-Geheimdienstberater:'Wenn ein Staat unsere Wasserversorgung mit einer Cyber-Attacke unterbricht, müssen wir seine Stromversorgung und sein Bankensystem lahmlegen können.'

Programme zur 'informationsgestützen Kriegsführung werden entwickelt.
Präsident Bush bewilligte die Aufstockung der finanziellen Mittel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: etsch
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Internet, Schutz
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Gerichtsurteil - Kein Datenausgleich zwischen Facebook und WhatsApp
Lara Croft ist zurück: "Tomb Raider" kann nun im Browser gespielt werden
Achtung beim Druckerkauf: so zocken Hersteller ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Dirty Dancing"-Remake: Trailer erntet vernichtende Kritiken
Nassfutter-Test: Katzen würden billig kaufen
Fußball: Betrugsskandal in Premiere League und Newcastle-Boss festgenommen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?