04.03.01 19:40 Uhr
 43
 

Jonsdorf - ein Mörderdorf ?

Als ein Mörderdorf bezeichnete die Presse sogar die kleine Gemeinde Jonsdorf, die bekannt geworden ist durch den Indizienprozeß gegen Peter Israel.

Auch Mord-ohne-Leiche-Prozeß genannt, denn vor acht Jahren verschwand die Ehefrau von Peter Israel und er wurde des Mordes verdächtigt. Das gesamte Grundstück wurde durch die Staatsanwaltschaft auf den Kopf gestellt - ohne Ergebnis.

Jonsdorf kämpft nun um seinen guten Ruf. Der Bürgermeister wirft Polizei und Staatsanwaltschaft Verschleppung vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schnabuli
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mörder
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?