04.03.01 19:39 Uhr
 8.815
 

12-jähriger berührt aus Versehen den Po einer Schülerin: Inhaftiert

Der 12-jährige Junge aus Milwaukee wurde für 24 Stunden in Gewahrsam genommen, weil er aus Versehen den Hintern einer Mitschülerin berührt hat. Er hat zufällig ihren Po gestriffen, als sie auf einer Treppe mit ihm zusammen gestoßen ist.

Das Mädchen allerdings hat dies als sexuelle Belästigung aufgefasst und die Polizei verständigt, die in die Schule kam und den Jungen mitnahm. 1 Tag später kam man zu der Einsicht, dass der Junge einfach nur eine Beratung braucht, und keine Haft.

Ein Sprecher der Schule meinte, gleich die Polizei zu verständigen, sei etwas unpassend gewesen.
Der Junge hatte während der Inhaftierung kein Essen bekommen und durfte seine Mutter nicht sehen.


WebReporter: Nemesis Hellkite
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Po, Versehen, Verse
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Police Academy"-Regisseur Hugh Wilson im Alter von 74 Jahren verstorben
Dresden: "Gruppe Freital" als terroristische Vereinigung eingestuft
Bamberg: Flüchtlinge wollen Forderungen durch Demo untermauern



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leichter Fall: Einbrecher werden durch Spuren im Schnee verfolgt und geschnappt
Sexueller Missbrauch: Alec Baldwin findet Vorwürfe an Woody Allen "unfair"
FDP plant Verfassungsklage im Falle von beschränktem Soli-Abbau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?