04.03.01 19:28 Uhr
 1.891
 

Verschollene Stadt mitten in Europa entdeckt

Auf der griechischen Insel Salamis wurde bei Ausgrabungen eine auf die mykenische Zeit datierte Stadt entdeckt.

Sie wurde wahrscheinlich im 12. Jahrhundert vor Christus von ihren Einwohnern verlassen. Die Stadtmitte hat eine Größe von vier Hektar und beinhaltet ein richtiges Straßennetz.

Die griechischen Wissenschaftler sind begeistert und sprechen von einer wahren Fundgrube des mykenischen Zeitalters.


WebReporter: c.o.n.e.r.y
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Europa, Stadt
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?