04.03.01 17:57 Uhr
 17
 

Kroaten wollen Abspaltung von Bosnien-Herzegowina

In einer sogenannten Nationalversammlung haben nationalistische Kroaten der Partei Kroatische Demokratische Gemeinschaft (HDZ)eine Erklärung verabschiedet, in der die Aufspaltung der bosnisch-kroatischen Föderation beschlossen wird.

Die Versammlung will eine kroatische Selbstverwaltung implementieren und verstößt damit gegen das Friedensabkommen von Dayton, welches 1995 den Bosnienkrieg zum Ende brachte.

Die sogenannte Nationalversammlung findet allerdings keine Anerkennung, weder international noch national.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Justus-Jonas
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bosnien, Bosnien-Herzegowina
Quelle: www.zdf.msnbc.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump nach 100 Tagen im Amt: "Ich hätte gedacht, der Job ist einfacher"
Bundestag beschließt Mini-Burkaverbot
Korruptionskampf: Regensburg möchte "Transparency International" beitreten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rudolstadt: Betrunkene Mutter fährt zehnjährigen Sohn mit Auto herum
Donald Trump nach 100 Tagen im Amt: "Ich hätte gedacht, der Job ist einfacher"
Rekordverlust bei Air Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?