04.03.01 17:57 Uhr
 17
 

Kroaten wollen Abspaltung von Bosnien-Herzegowina

In einer sogenannten Nationalversammlung haben nationalistische Kroaten der Partei Kroatische Demokratische Gemeinschaft (HDZ)eine Erklärung verabschiedet, in der die Aufspaltung der bosnisch-kroatischen Föderation beschlossen wird.

Die Versammlung will eine kroatische Selbstverwaltung implementieren und verstößt damit gegen das Friedensabkommen von Dayton, welches 1995 den Bosnienkrieg zum Ende brachte.

Die sogenannte Nationalversammlung findet allerdings keine Anerkennung, weder international noch national.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Justus-Jonas
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bosnien, Bosnien-Herzegowina
Quelle: www.zdf.msnbc.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?