04.03.01 17:03 Uhr
 16
 

Die Bahn will beim Transrapid mitbauen

Nach einem Besuch des Vorsitzenden der Deutschen Bahn AG bei der Transrapidteststrecke im Emsland stellte er eine Beteiligung der Bahn am Bau der Ruhrgebietsstrecke und dem Vorhaben in München in Aussicht.

Mehdorn hält in Zukunft die herkömmliche Schiene-Rad-Technik für nicht mehr ausreichend, um die Anforderungen des Verkehrs zu erfüllen.

Die beiden Projekte werden zur Zeit hinsichtlich ihrer Machbarkeit geprüft. Die Ruhrgebietsstrecke soll voraussichtlich zunächst zwischen Dortmund und Düsseldorf verlaufen. Die zweite Strecke soll den Münchener Flughafen an die City anbinden.


WebReporter: Justus-Jonas
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bahn
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?