04.03.01 16:10 Uhr
 594
 

Jugendliche Skinheads kannten keine Skrupel: Pure Gewalt regierte

Österreich / Dornbirn: Am Dornbirner Marktplatz begann ein folgenschwerer Streit zwischen mehreren jungen Skinheads und jugendlichen Türken.

Ein 16-jähriger Skinhead zog plötzlich eine Gaspistole und schoss einen 17-jährigen Türken von nächster Nähe ins Gesicht. Der 16-Jährige gab noch weitere Schüsse ab.

Daraufhin flohen drei Türken in eine nahegelegene türkische Bar. Die Skinheads nahmen die Verfolgung auf und schlugen mit Schlagstöcken auf die Türken ein. Zudem richteten sie einen erheblichen Schaden in der Bar an.


WebReporter: c.h.r.i.z
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugend, Jugendliche, Gewalt
Quelle: www.derstandard.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station
Ex-"DSDS"-Kandidatin von Gericht: Sie soll Polizistin geschlagen haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen bürgt Bundesregierung weiterhin für Türkei-Geschäfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?