04.03.01 16:15 Uhr
 228
 

Randale im Kölner Dom

Gestern hat ein 30-jähriger, stark alkoholisierter Mann das Mittagsgebet im Kölner Dom empfindlich gestört.

Er wollte in den abgeriegelten Bereich beim Altar gelangen. Zwei 'Besucher' reagierten prompt und brachten den Mann nach draußen.

Dieser wehrte sich jedoch - dabei ging eine Fensterscheibe zu Bruch. Die Polizei stellte einen Alkoholgehalt von 1,7 Promille bei den Mann fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: c.h.r.i.z
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Randale, Dom
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

G20-Gipfel: Alkohol- und Sexeskapaden bei den Polizisten
Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
Urteil: Amokfahrer von Graz bekommt Lebenslang



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
G20-Gipfel: Alkohol- und Sexeskapaden bei den Polizisten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?