04.03.01 15:28 Uhr
 61
 

Nike mit Umsatz- und Kurseinbruch - Alles wegen einem Computerfehler

Nike korrigierte seine Umsatzerwartungen für das dritte Quartal um 100 Millionen Dollar nach unten, da angeblich ein neues Computerprogramm eine planlose Produktion gestartet haben soll.

Nike behauptet nun, dass die Softwareentwickler Schuld an der unkoordinerten Produktion seien, welche überhaupt nicht der Nachfrage entsprach.

Softwareentwickler i2 dagegen meint, dass Nike selbst Schuld an dem Problem sei, da Nike auf Tipps zur Integrierung des Programms von i2 verzichtet hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KingRandy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, Computer, Kurs, Nike, Computerfehler
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?