04.03.01 14:00 Uhr
 24
 

Türkische Fans rasten voll aus: 19 Verletzte, darunter vier Polizisten

In der Türkei ist es bei einem Fußballspiel zu Ausschreitungen der Fans gekommen.

Wegen einem Strafstoss in der letzten Minute, der zum 2:1 Sieg führte, sind die Fans ausgerastet.

Insgesamt wurden 19 Menschen, unter anderem vier Polizisten, schwer verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Security
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Polizist, Verletzte, Türkisch
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer
ARD: Bastian Schweinsteiger als Nachfolger von Mehmet Scholl im Gespräch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?