04.03.01 13:04 Uhr
 218
 

Audi AG arbeitet mit TTTech AG zusammen

Da die Komplexität der vernetzten elektronischen Systeme in den modernen Autos zunimmt, muß der Datentransfer immer schneller und sicherer werden. Deshalb arbeitet Audi jetzt mit den Österreichern TTTech Computertechnik aus Wien zusammen.

TTTech ist spezialisiert auf time-triggered architecture (TTA), zeitgesteuerte Datenbus-Systeme, und hat das nötige Know how. Außerdem haben die Österreicher schon einige Erfahrungen auf diesem Gebiet sammeln können.

Das Ziel der Zusammenarbeit ist es, daß bisher in der Luftfahrt genutzte Verknüpfungssystem mittels TTA auf Automobile anzuwenden und in diesem Bereich auch weiter zu entwickeln. Audi hat damit einen sehr guten und kompetenten Patner gewonnen.


WebReporter: heinuun
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Audi
Quelle: www.audi.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?