04.03.01 12:33 Uhr
 698
 

"Tag gegen die Todesstrafe": Dieses Land tötete trotzdem

Der 01.März wurde zum 'Internationalen Tag gegen die Todesstrafe' erklärt, doch nicht alle haben diese Vereinbarung eingehalten.

In den USA wurden, trotz der Regelung, am 1. März drei Menschen hingerichtet.

Zur Zeit werden in 90 Ländern auf der Welt noch Menschen hingerichtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darkman2021
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Land, Tag, Todesstrafe
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Professorin entlassen: Nach nordkoreanischer Haft toter Student selbst Schuld
Ende der 20-jährigen Tradition: Donald Trump cancelt Ramadan-Feier
Linken-Chefin attackiert Martin Schulz: "Diese SPD braucht kein Mensch"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Professorin entlassen: Nach nordkoreanischer Haft toter Student selbst Schuld
Hamburg: Eiscafé-Kellner tritt Maus vor Augen der Gäste "zu Brei"
USA: Mutter sperrt Kinder in Hitze zur Strafe ins Auto - Beide sterben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?