04.03.01 12:16 Uhr
 53
 

Maul und Klauenseucheimpfstoff auf Lager

Die Bayer AG hat bekannt gegeben, daß das Unternehmen den Impfstoff gegen die Maul und Klauenseuche (MKS) auf Lager hat. Wenn der Krisenstab eine Impfung beschließt, hat Bayer die Möglichkeit innerhalb 24 Std. 100000 Einheiten sofort zu liefern.

Bayer kann 1 Mio Einheiten innerhalb 5 Tagen ausliefern. Dies ist durch vertragliche Abmachungen zwischen Bayer und den 14 Bundesländern möglich. 12 Mio Einheiten hat Bayer im Lager.

Da 1990 die Impfungen in Europa eingestellt wurden, hatte Bayer das Lager aufgebaut falls MKS aus dem nichteuropäischen Ausland wieder eingeschleppt wird. Durch die lange Erfahrung kann Bayer einem großen Verlust entgegenwirken und Epidemien bekämpfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinuun
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Lager
Quelle: www.baynews.bayer.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?