04.03.01 11:02 Uhr
 3.368
 

F1: Mehr Punkte für Heidfeld und Frentzen - Zeitstrafe für Panis

Das Ergebnis des Grand Prix von Australien hat sich nochmal verschoben. Das Sauber Team hatte Protest gegen Panis eingelegt, da dieser unter Gelb überholt hat.

Der Protest wurde akzeptiert und so wurde Panis zu einer 10 Sekunden Strafe verurteilt, aber da er sie nicht im Rennen abgesessen hat werden ihm 25 Sekunden hinzu addiert.

Dadurch wird Heidfeld Vierter, Frentzen Fünfter und Räikkönen Sechster. Panis wurde nur Siebter.


WebReporter: dorisedimarco
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Punkt, Nick Heidfeld
Quelle: www.f1total.com


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?