04.03.01 10:50 Uhr
 896
 

Die Ozonschicht über der Arktis schrumpft

Eine überraschende Entdeckung machten vor kurzem einige Wissenschaftler, als sie die Stratosphäre über der Arktis untersuchten.

Sie fanden verblüffend große Salpetersäure-Partikel, die an einem Prozess beteiligt sind, der Stickstoff aus der Stratosphäre zieht. Dadurch schrumpft die Ozonschicht rapide.

Das Besondere an dieser Entdeckung ist die immense Größe der Partikel, ohne die eine solche Funktion nicht möglich wäre.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: c.o.n.e.r.y
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Arktis
Quelle: www.expeditionzone.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?