04.03.01 10:50 Uhr
 896
 

Die Ozonschicht über der Arktis schrumpft

Eine überraschende Entdeckung machten vor kurzem einige Wissenschaftler, als sie die Stratosphäre über der Arktis untersuchten.

Sie fanden verblüffend große Salpetersäure-Partikel, die an einem Prozess beteiligt sind, der Stickstoff aus der Stratosphäre zieht. Dadurch schrumpft die Ozonschicht rapide.

Das Besondere an dieser Entdeckung ist die immense Größe der Partikel, ohne die eine solche Funktion nicht möglich wäre.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: c.o.n.e.r.y
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Arktis
Quelle: www.expeditionzone.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Orcas können den Großteil ihres Lebens keinen Nachwuchs bekommen
Digitalisiert: Der Nachlass Alexander von Humboldt ist online zugänglich
Australien: Erstmals konnten lebende Rote Seedrachen gefilmt werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Maut und Abgase: LKW aus Osteuropa betrügen deutschen Staat in Millionenhöhe
GB: Fluglinie Easyjet - Stewardess und Flugbegleiter wegen Snack entlassen
Wolferode: Schwerverletzte nach Messerstecherei im Zug


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?