04.03.01 09:23 Uhr
 6
 

Kampf um die Fussball-WM

Nürnberg kämpft um die Fussball-WM als Austragungsort. Es sind 16 Stadien im Rennen. Für den Erfolg sollen ein 25-köpfiges Team und 65 Million Mark sorgen. Neuer Mitstreiter für Nürnberg ist jetzt auch Henry Kissinger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Uncle Kracker
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Kampf
Quelle: www.nz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ingolstadts Trainer Maik Walpurgis nach nur drei Spieltagen gefeuert
Sozialstunden wegen Polizisten-Bepöbelung für Schalke-Profi Donis Avdijaj
Boris Becker zum deutschen Tennis-Chef vom Verband ernannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen
Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?