04.03.01 04:29 Uhr
 97
 

Berkeley: Projekt seti@home wieder online

5 Tage nach dem Server-Ausfall ist das Projekt der Suche nach außerirdischem Leben, das von ca. 500.000 Internetusern unterstützt wird, an der Universität Berkeley wieder online.

Die beschädigte Glasfaserverbindung wurde in fünftägiger Arbeit wieder hergestellt - erschwert wurde die Reparatur durch starke Regenfälle verbunden mit daraus resultierendem Schlammm.

Die beteiligten Internetnutzer müssen sich in der nächsten Zeit voraussichtlich auf einige Anlaufschwierigkeiten einstellen, so kann es sein, daß berechnete Ergebnisse mehrfach verbucht oder gar gelöscht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Projekt
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook beklagt Desinformationen von Geheimdiensten auf seiner Plattform
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an
Apple erhöht die Preise für Apps



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?