04.03.01 00:28 Uhr
 13
 

Einbruch aus moralischen Gründen erlaubt?

Bei einem Prozess gegen 2 Einbrecher, die u.a. eine Videokassette mit kinderpornografischen Inhalten erbeuteten, verwies einer der Täter auf die moralischen Gesichtspunkte des Einbruches.

So sei der Bestohlene als Pädophil bekannt gewesen und man habe ihn durch den Einbruch lediglich überführen wollen.

Nebenbei ließen die Täter natürlich noch andere Gegenstände mitgehen, um diese in Drogen umzusetzen.


ANZEIGE  
WebReporter: AS-Center
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Grund, Einbruch
Quelle: news.gtonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Mann sticht im Supermarkt wahllos auf Kunden ein - ein Toter
Hamburg: Mann attackiert Supermarktkunden mit Küchenmesser - Ein Toter
Spirituosenwettbewerb: Gin von Aldi gehört zu den besten der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?