04.03.01 00:10 Uhr
 46
 

Manne Krug pöbelt gegen einen Aktionär

Ein Kleinaktionär hatte Manne einen Brief geschrieben, in dem stand, dass er(einer der nicht zum ersten mal mit Aktien handelt) durch die Telekomaktie eine Menge Geld verloren hat.

Er schrieb außerdem, dass er nur wegen der Werbung von Herrn Krug sich diese Aktie zugelegt habe. Er hoffe, dass Krug diesen Brief nicht unbeantwortet lasse.Manfred Krug ließ sich nicht lange bitten und schrieb einen kernigen Brief zurück.

Er habe wohl keine Ahnung schrieb er, dass eine Aktie mal steigt und mal fällt. Wenn der Aktionär Geld gewonnen hätte, hätte er ihm sicher kein Dankesschreiben überbracht. Aber jetzt jammere er rum.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dalmiman
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Aktion, Aktionär
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Tochter von "Flippers"-Star kündigt Job, um Schlagersängerin zu werden
Angela Merkel informierte sich doch vorab über Böhmermanns "Schmähgedicht"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen
USA: Mann möchte wie ein geschlechtsloses Alien aussehen
Israel: Experten warnen vor Heinz Ketchup


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?