03.03.01 23:02 Uhr
 23
 

Und schon wieder ein Weltrekord in Calgary gebrochen

Mike Ireland, so heisst der Kanadier, der es geschafft hat, den Weltrekord seines Landmannes zu brechen.

Er verbesserte den Rekord im 1000m Eisschnelllaufen um 1 Hundertstel-Sekunde auf 1:08,34 Minuten. Es ist bereits der dritte Weltrekord bei dieser Sportveranstaltung.

Jeremy Wotherspoon, der vorherige Weltrekordler, wurde in diesem Wettbewerb 'nur' zweiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Preter
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Weltrekord
Quelle: www.seite1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: DFB bewirbt sich offiziell um EM 2024
Fußball: BVB-Star Pierre-Emerick Aubameyang würde "nie zu Bayern" wechseln
Fußball: Peer Mertesacker bleibt bei Arsenal London



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Schauspieler und Cousin von George Clooney, Miguel Ferrer ist gestorben
Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in Ihrem Land"
Angst vor "Isolation": Donald Trumps musste privates Android-Smartphone abgeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?