03.03.01 23:02 Uhr
 23
 

Und schon wieder ein Weltrekord in Calgary gebrochen

Mike Ireland, so heisst der Kanadier, der es geschafft hat, den Weltrekord seines Landmannes zu brechen.

Er verbesserte den Rekord im 1000m Eisschnelllaufen um 1 Hundertstel-Sekunde auf 1:08,34 Minuten. Es ist bereits der dritte Weltrekord bei dieser Sportveranstaltung.

Jeremy Wotherspoon, der vorherige Weltrekordler, wurde in diesem Wettbewerb 'nur' zweiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Preter
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Weltrekord
Quelle: www.seite1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?