03.03.01 23:02 Uhr
 23
 

Und schon wieder ein Weltrekord in Calgary gebrochen

Mike Ireland, so heisst der Kanadier, der es geschafft hat, den Weltrekord seines Landmannes zu brechen.

Er verbesserte den Rekord im 1000m Eisschnelllaufen um 1 Hundertstel-Sekunde auf 1:08,34 Minuten. Es ist bereits der dritte Weltrekord bei dieser Sportveranstaltung.

Jeremy Wotherspoon, der vorherige Weltrekordler, wurde in diesem Wettbewerb 'nur' zweiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Preter
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Weltrekord
Quelle: www.seite1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern schließt mit Leihspieler Kingsley Coman Vertrag bis 2020
Fußball: Alexis Sánchez wird von Einwurf-Ball getroffen und bekommt dafür Gelb
Fußball: Borussia Dortmund schlägt FC Bayern München in Pokalhalbfinale



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Polizei schießt Mann in Krankenhaus an
Berlin: Schießerei am Urban-Krankenhaus
Kritische Berichte: Islamgemeinde verliert Prozess gegen Journalisten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?