03.03.01 20:31 Uhr
 62
 

Das sagt Hitzfeld zur Bayernblamage

Bayern hat zum Dritten Mal in Folge Punkte abgegeben, wurde von der Tabellenspitze gestürzt und hat sich wieder Mal als bessere Mannschaft mit schlechterer Chancenauswertung gezeigt. Nach dem Spiel waren die meisten Bayern selbstkritisch.

Ottmar Hitzfeld erklärte, drei Punkte sinnlos abgegeben zu haben. Die Bayern dominierten. Jeremies' Fehler war unnötig, das 1:0 war die Folge. Zu Kahns Ausrutscher fiel dem Coach nur ein zu sagen, es sei ein Reflex gewesen und beweise Ollis Ehrgeiz.

Laut Stürmer Elber war Rostocks Sieg verdient. Die Tore waren Fehler, die einem Meister nicht unterlaufen dürfen. Effenberg stellt fest, sowieso unverdient die letzten Tage den Platz an der Sonne besetzt zu haben. Die letzten Spiele waren zu schwach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, Bayer
Quelle: www.fcbayern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?