03.03.01 18:05 Uhr
 12
 

Rostock stürzt die Bayern - Ostkomplex der Münchner setzt sich fort

2:3 hiess es am Ende - für Hansa Rostock. Die Negativserie des FC Bayern München gegen Ostvereine setzt sich fort. Und dieses Mal kostete es die Tabellenführung die den Dortmundern wieder abgenommen werden sollte.

Vor allem einfache und individuelle Fehler führten zur Niederlage des FC
Bayern München. So sah beispielsweise Torhüter Oliver Kahn wegen Handspiels
die gelb-rote Karte.

Erst spät im Spiel leisteten die Müncher ernste Gegenwehr, zu spät. Am Ende siegten die glücklicheren Rostocker.


WebReporter: Wusch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, Bayer, Rostock
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?