03.03.01 18:05 Uhr
 12
 

Rostock stürzt die Bayern - Ostkomplex der Münchner setzt sich fort

2:3 hiess es am Ende - für Hansa Rostock. Die Negativserie des FC Bayern München gegen Ostvereine setzt sich fort. Und dieses Mal kostete es die Tabellenführung die den Dortmundern wieder abgenommen werden sollte.

Vor allem einfache und individuelle Fehler führten zur Niederlage des FC
Bayern München. So sah beispielsweise Torhüter Oliver Kahn wegen Handspiels
die gelb-rote Karte.

Erst spät im Spiel leisteten die Müncher ernste Gegenwehr, zu spät. Am Ende siegten die glücklicheren Rostocker.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wusch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, Bayer, Rostock
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestrainer Jogi Löw ernennt Sami Khedira zum Kapitän der Nationalmannschaft
WM-Quali: Holland blamiert sich in Bulgarien
Formel 1/Melbourne: Auftaktsieg von Sebastian Vettel