03.03.01 17:54 Uhr
 35
 

Wenn der Kuckuck kommt

Laut einem aktuellen Gerichtsurteil dürfen Domains nicht vom Gerichtsvollzieher mit Kukuck bedacht werden.

Die Begründung der Richter: Diese seien als nicht 'selbständig pfändbare und unter Mitwirkung der Vollstreckungsorgane verwertbare Rechte' anzusehen (Landgericht München, Aktenzeichen 20 T 19368/00).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Malztrunk
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kuckuck
Quelle: informer2.comdirect.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Anhalter zwingt Autofahrerin mit Messer dazu, Tabletten zu schlucken
Vergewaltigungsserie in Indien geklärt: Mann gesteht hunderte Taten
Anklage wegen Betrug: ESC-Kandidat Wilhelm "Sadi" Richter tritt nicht an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?