03.03.01 17:37 Uhr
 83
 

Erneut Bug in 3DMark 2000 gefunden

Es ist wieder ein Bug im Benchmark Programm 3DMark 2000 gefunden worden.

Mit ein und der selben lieferte das Programm unterschiedliche Testwerte, die bis zu 7% ausmachten.

Es wurden bereits Fehler im Zusammenhang mit den VIA Treibern 4 in 1 festgestellt. Eine Erklärung ist momentan nicht möglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: renesweb
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bug
Quelle: www.planet3dnow.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Gerichtsurteil - Kein Datenausgleich zwischen Facebook und WhatsApp
Lara Croft ist zurück: "Tomb Raider" kann nun im Browser gespielt werden
Achtung beim Druckerkauf: so zocken Hersteller ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bildnis von Altkanzler Helmut Schmidt ab 2018 auf einer Zwei-Euro-Münze
Berlin: Buhrufe gegen Ivanka Trump?
Papst Franziskus in Rede: "Macht ist wie Gin auf leeren Magen zu trinken"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?