03.03.01 16:40 Uhr
 116
 

Neuer Minidisc-Recorder speichert 320 Minuten Musik auf einer Disc

Der Japanische Elektronik-Hersteller Sharp stellt seinen neuen Minidisc-Recorder vor. Das besondere an diesem ist das Datenreduktionsverfahren, dieses ermöglicht bis zu 320 Minuten Musik auf eine 80 Minuten Minidisc zu speichern.

Dabei wiegt das kleine Gerät nur 131 Gramm. Durch ein Verfahren, das Töne filtert, die für das menschliche Ohr nicht hörbar sind, kommt diese enorme Speicherkapazität zustande.

Allerdings hat das Gerät den stolzen Preis von 850.- DM, laut Sharp.


WebReporter: ForrestG
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Neuer, Musik, Minute, Disk
Quelle: www.news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: Durch neuen "Snooze"-Button erhält man Pause von nervigen Freunden
Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit Hilfe des US-Geheimdienstes CIA Anschläge in Russland verhindert
New York: Bewaffneter Überfall auf Mann mit digitalem Geldbeutel
Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?