03.03.01 15:39 Uhr
 39
 

Verhilft uns Unkraut zu einem längeren Leben?

Da ein großer Teil des Erbguts von Unkraut dem des Menschen gleicht, wollen Wissenschaftler über das Unkraut herausfinden, warum die Zellen sich nach einer gewissen Zeit nicht mehr teilen und wir somit altern.

Wenn die Wissenschaftler bei den Tests Rückschlüsse zum Menschen ziehen können, könnten wir schon bald länger leben. Bei der Teilung der Zellen werden die Telomere verkürzt und früher oder später teilen sich die Zellen nicht mehr. Wir altern dadurch.

Und um eben diese Telomere geht es bei den Tests. Werden diese in den Griff bekommen, können wir Menschen auch länger leben, da sich die Zellen länger teilen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FSN2
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Leben
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?