03.03.01 15:30 Uhr
 9
 

Die Grünen wollen nicht für Castor-Blockaden eintreten

Die Grünen Politiker haben sich anscheinend dagegen entschieden, gegen die anstehenden Castor Transporte Stimmung zu machen.

Es wird von verschiedenen grünen Politikern allerdings erwartet, dass auf dem kommenden Bundesparteitag harte Worte gegen diese Entscheidung fallen werden.

Es sind aber auch, ohne dass die Grünen zu grossem Aufstand ausrufen, genügend Blockaden geplant und es ist auch schon dagegen demonstriert worden. Doch meinte die Polizei, sie sei wachsam und Bahn- und Streckenblockierungen werde sie nicht tolerieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TheWatcher
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Die Grünen, Blockade, Castor
Quelle: www.main-echo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?