03.03.01 15:24 Uhr
 17
 

UMTS-Netz wird teurer als angenommen - Wirtschaftsberater warnen

Die Experten von 'Mummert + Partner' rechnen mit höheren Kosten für UMTS als bisher angenommen. Der Grund liege bei den Kosten der Ausbauung der gesamten Nutzerfläche und den Kosten, die bei den Lizenzen entstehen.

Würden alle Anbieter nur ein Netz nutzen, würden die Kosten minimiert. Da aber genau das die Regulierungsbehörde verbietet, werden diese unglaublichen Kosten auf die Betreiber zukommen.

Die Kosten, die bisher mit 5 Milliarden Euro für jedes Netz gerechnet wurden, sind nicht sonderlich realistisch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FSN2
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Wirtschaft, Netz, UMTS
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Vorbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?