03.03.01 12:15 Uhr
 6
 

Erster Wirtschaftskontakt: Nordkorea bekommt deutsches Rindfleisch

Nach Aufnahme der Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen Deutschland und Nordkorea hat Nordkorea sich für die Abnahme von Risiko-Rindfleisch aus deutschen Beständen bereit erklärt.

Unterdessen hat die EU Untersuchen angekündigt, da dies evtl. gegen zur Zeit geltendes Exportverbot verstößt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Malztrunk
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutsch, Wirtschaft, Nordkorea, Rindfleisch
Quelle: www.sz-newsline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Spermienanzahl bei westlichen Männern sinkt immer mehr
Japan: Tödliche Zeckenkrankheit erstmals durch Katzenbiss übertragen?
Studie: Putzhilfen führen zu glücklicherem Leben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Zwölf Frauen aus Sexsklaverei befreit
Calais: Polizei setzt Pfefferspray sogar gegen schlafende Flüchtlinge ein
"Tuttln" und "Womperl": Tourismusamt wirbt mit nackter "Miss Steiermark"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?