03.03.01 11:28 Uhr
 22
 

Sie sind die Liebsten, 60 Anzeigen gegen Nachbar

Ein Rentner aus Düsseldorf hat sich zur Aufgabe gemacht seinen Nachbarn Anzeigen ins Haus flattern zu lassen.

Der Grund für die Flut von Anzeigen, Parken auf einen angeblichen Gehweg.

Den Rentner stört das Auto des Elektromeisters (44) in der Wohnstrasse. Seine Verärgerung zeigt der Rentner mit 60 Anzeigen über das Ordnungsamt gegen den Autofahrer. Das Problem, die Strasse steht voll mit Autos.

Anzeigen gibt es aber nur für den Elektromeister. Dieser musste jedes Mal einen Anhörungsbogen ausfüllen. Das Ende vom Lied, die Verfahren werden jedes Mal eingestellt. Das Ordnungsamt will ab sofort keine Anzeigen von dem Rentner mehr bearbeiten.


WebReporter: darkman2021
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Anzeige, Nachbar
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli
Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?