03.03.01 10:55 Uhr
 1.591
 

Wissenschaftler macht sensationelle Entdeckung

Der Astronom Raymond Carlberg fand heraus, dass die Galaxien nicht zufällig entstanden sind. Der Wissenschaftler fand heraus, dass durch den Urknall Wellen entstanden, die immer länger wurden, bis sie schließlich durch Gravitation zusammenbrachen.

Daraus entstand ein 'Dunkles Halo', das Gaspartikel absorbiert und zusammenpresst. Dadurch entstehen Galaxien.

Dies wiederspricht der bisherigen Annahme, dass die Galaxien willkürlich entstanden sind.
Carlberg bildete sich seine Theorie durch die Messungen an Galaxiehaufen, in denen seit fünf Mio. Jahren keine Veränderung mehr stattfand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: c.o.n.e.r.y
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Entdeckung, Wissen, Wissenschaftler
Quelle: www.expeditionzone.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden
Forscher entdecken drei Dutzend Erbfaktoren, die die Intelligenz begünstigen
"Penis schuld am Klimawandel": Forscher legen Fachzeitschrift mit Studie herein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Helene Fischer tritt bei DFB-Pokal-Finale auf
Jessica Simpson will keine Kinder mehr: "In diesen Uterus kommt nichts mehr"
Identität des Manchester Attentäters genannt: 22-Jähriger libyscher Herkunft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?