03.03.01 10:22 Uhr
 12
 

Überfall auf Geldtransporter mit Schüssen

In Spandau raubten 3 Männer im Alter von etwa Mitte 20 Jahren einen Geldtransporter aus. Dabei gelang es Ihnen lediglich die Supermarkteinnahmen aus einem Geldfach zu ergattern, da der Fahrer des Transporters trotz Beschießung fliehen konnte.

Die Täter flüchteten mit einem Mountainbike bzw. zu Fuß und setzten sich später mit einem golfarbenen Mercedes ab. Alle drei waren bewaffnet und machten teilweise auch von der Schußwaffe gebrauch.

Die Mitarbeiter des Wachdienstes blieben unverletzt, nachdem sie den Tätern mehrere Plastikbeutel mit Geld aus dem Tresorfach aushändigen mussten. Der Schaden beträgt mehrere 10.0000 Mark, die Polizei sucht nach Zeugen oder Hinweisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AS-Center
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Überfall, Schuss, Geldtransporter, Geldtransport
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Neonazis machen Jagd auf engagierte Bürger
Bonn: Vermieterin kündigt Ärztin, weil diese Cannabis auf dem Balkon züchtete
Irak: Ex-Guantanamo-Insasse sprengt sich und eine Kommandozentrale in die Luft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Neonazis machen Jagd auf engagierte Bürger
Sexismus: Artikel der "Daily Mail" gibt Frauen Schuld an sexueller Gewalt
Neuer Kontinent unter Neuseeland gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?