03.03.01 09:48 Uhr
 2.700
 

Polizei sorgte für Ärger beim Grand Prix Vorentscheid

Beim Grand Prix Vorentscheid am Freitagabend hat eine Frau die Polizei angerufen und behauptet, dass gegen einen Sänger der Gruppe 'German Tenors' ein Haftbefehl vorläge.

Als die Polizei nach ihrem Auftritt die Personalien vom Tenor checkten, stellte sich aber raus, dass es sich um Fehlalarm handelte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Killian
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Ärger, Grand Prix
Quelle: www.chartradio.de


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?