03.03.01 08:31 Uhr
 2.587
 

Formel1: 107% Hürde nicht geschafft, trotzdem darf er starten

In der Formel 1 gibt es einige Regeln die man einhalten muss, will man ein Rennen bestreiten. Eine Regel ist die 107% Hürde. Man darf in der Qualifikation nicht um 107% langsamer sein als der erste Fahrer.

Dies hat Tarso Marques allerdings nicht geschafft. Er fuhr 1:33,288 Minuten und ist somit um 0,254 Minuten langsamer als vorgeschrieben.

Allerdings wurde wegen 'außergewöhnlicher Umstände' entschieden, daß der Minardi-Pilot nun doch am Rennen teilnehmen darf.


ANZEIGE  
WebReporter: Security
Quelle: www.sport1.de


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?