03.03.01 01:12 Uhr
 4
 

Inhaberin der Augsburger Puppenkiste wird 70

Die Tochter des in den 70er Jahren verstorbenen Gründers der Augsburger Puppenkiste Hannelore Marschall-Oehmichens wird am heutigen Samstag 70 Jahre alt.

Auch heute noch arbeitet Frau Marschall-Oehmichens aktiv in der Augsburger Puppenkiste mit, wo sie seit ihrem 12.Lebensjahr, als das Theater noch Puppenschrein hieß, mit den Marionetten beschäftigt ist.

Erst nach dem Krieg wurde aus dem Puppenschrein mit wenig Geld, weil nur wenige Zuschauer kamen, die Augsburger Puppenkiste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: McLitle
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Augsburg, Puppe
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Einstürzende Neubauten" gaben experimentelles Konzert in der Elbphilharmonie
Papst Franziskus sieht bei aktuellen Populisten Ähnlichkeit zu Adolf Hitler
Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Vorsitz stimmt gegen Rausschmiss des umstrittenen Björn Höcke
Evian-Wasser zur "Mogelpackung des Jahres" gewählt
Ex-Liebhaber von George Michael: "Er war beim Sex immer auf Drogen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?