02.03.01 23:52 Uhr
 26
 

Maul- und Klauenseuche nun auch in der Türkei

Nach Berichten der Türkischen Nachrichtenagentur Anadolu verhängten die zuständigen Behörden vorerst ein Tiertransportverbot über vier Dörfer in Anatolien.

In wie fern der Ausbruch der Seuche mit den aktuellen Fällen in England in Zusammenhang gebracht werden kann, steht bisher noch nicht fest.

Die Quarantäne bleibt zumindest bis zum Abschluss der eingeleiteten Sofortimpfungen bestehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ritch
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Türkei, Türke
Quelle: www.hurra.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?