02.03.01 23:15 Uhr
 23
 

Leipziger Wahrzeichen soll verschwinden

Das über die Grenzen Leipzig's bekannte Doppel-M soll von seinem derzeitigen Standort in der Messestadt verschwinden. Grund dafür ist die Ansiedlung der BMW-Niederlassung Leipzig am derzeitigen Standort des Zeichens.

Das über 27 Meter hohe Zeichen müßte zum Transport komplett zerlegt werden. Die Kosten für die Umsetzung werden auf etwa 0,5 Mio. DM geschätzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vestibor
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Leipzig
Quelle: www.lvz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA
Deutschland/Schweiz: Nach Partnertausch nun Kindertausch - Für Sex.!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?