02.03.01 22:55 Uhr
 11
 

100000 DM Rente vom toten Onkel abgezockt

Ein Ehepaar aus Stuhr/Niedersachsen hat über 20 Jahre die Rente vom bereits verstorbenen Onkel des Ehemanns kassiert. Alles in allem haben sie sich so um 105.572 DM bereichert.

1976 war der Onkel verstorben. Jetzt, kurz vor dessen einhundertstem Geburtstag, fiel der Landesversicherungsanstalt bei einer Überprüfung das Ganze auf.

Beide Eheleute wurden daraufhin sofort angeklagt und müssen sich nun wegen Betrug vor Gericht verantworten. Allerdings wird der Ehemann wohl freigesprochen, da die Alleinschuld bei der Ehefrau liegen soll.


WebReporter: Hastedt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: DM, Rente, Onkel
Quelle: www.weser-kurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Versuchter Mord - 60-jähriger Mann gesteht Lanzen-Angriff vor Gericht
Ludwigshafen: Polizei schießt auf Messer-Mann
Nordrhein-Westfalen: Schüsse bei Geiselnahme in Asylheim



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Versuchter Mord - 60-jähriger Mann gesteht Lanzen-Angriff vor Gericht
Ärmelkanal-Überquerung: London zahlt 50 Millionen Euro mehr für Grenzschutz
Militäreinsatz an Grenze: Syrien droht Türkei mit Abschuss von Jets


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?