02.03.01 22:55 Uhr
 11
 

100000 DM Rente vom toten Onkel abgezockt

Ein Ehepaar aus Stuhr/Niedersachsen hat über 20 Jahre die Rente vom bereits verstorbenen Onkel des Ehemanns kassiert. Alles in allem haben sie sich so um 105.572 DM bereichert.

1976 war der Onkel verstorben. Jetzt, kurz vor dessen einhundertstem Geburtstag, fiel der Landesversicherungsanstalt bei einer Überprüfung das Ganze auf.

Beide Eheleute wurden daraufhin sofort angeklagt und müssen sich nun wegen Betrug vor Gericht verantworten. Allerdings wird der Ehemann wohl freigesprochen, da die Alleinschuld bei der Ehefrau liegen soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hastedt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: DM, Rente, Onkel
Quelle: www.weser-kurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss
Fickmühlen: Frau gibt Gas und hat schrecklichen Unfall
Judenburg: Schwerverletzte bei Brennmaterialtransport



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss
Meinkot: Storchenbaby gewinnt Storchenkampf, Geschwisterstörche sterben
Amazon startet mit neuem Dienst "Amazon Channels" in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?