02.03.01 22:49 Uhr
 6
 

Es soll keine FHS-Studiengebühr geben

Österreich: Oberösterreichs AK-Präsident Wipplinger fordert, dass keine FHS-Studiengebühr eingeführt wird.

Er meint, dass das Studium auf keinen Fall kostenpflichtig sein soll - auch nicht an den FHS. Der These, die Gebühren verhindern eine Überflutung der FHS, widerspricht er.

Bisher ist es so, dass die Fachhochschulen selbst entscheiden können, ob sie eine Studiengebühr erheben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luna Lucens
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Studie, Studiengebühr
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?