02.03.01 21:44 Uhr
 182
 

Neue Brennsoftware mit tollen Tools - Noch im März in den Läden

Im März noch wird die neue Brennsoftware aus dem Hause Ahead für 100 DM in den Läden stehen - Nero 5.5.

Mit einigen tollen neuen Tools soll es den Kunden anlocken - dazu zählt unter anderem die Video-CD Funktion per Drag&Drop und den dazu gehörigen Menü-Editor, mit dem sich leicht an eine bestimmte Stelle des Videos sprigen lässt.

Dazu kommt, dass man Audio-Dateien visuell überarbeiten kann. Neu ist die Unterstützung für WAV-, MP3-, VQF-Format und einige Zusatzprogramme zum schnelleren Brennen.

Außerdem: Unterstützung für 32 Brenner und Cover-Editor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MAdler
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: März
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Semantische Suchmaschine: Yewno versteht, was der User wissen will
Empfehlung: Windows 7 sollte bald ausgemustert werden
Apple gewinnt Markenrechtsstreit: Tech-Firma darf keine Birne im Logo haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen
BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?