02.03.01 20:24 Uhr
 455
 

Vermisste Ulrike: Die Hoffnung stirbt - Suche nimmt absurde Formen an

Die Hoffnung schwindet und die Maßnahmen werden immer verzweifelter: Nachdem die Tornado-Flüge keine neuen Erkenntnisse gebracht haben und auch die Polizei bei ihrer Suche erfolglos blieb, ergibt sie sich immer mehr in blindem Aktionismus.

Auf der Suche nach der vermissten Ulrike klammert man sich nun an jeden Hinweis - auch an den telefonischen einer österreichischen Hellseherin, der ein Pendel den Aufenthaltsort des Mädchen verraten haben soll.

Über einer Karte der Region schwingend habe es über einem alten Sowjet-Kasernen-Gelände ausgeschlagen. Prompt wurde die Polizei noch in der Nacht aktiv und durchsuchte das Gelände - natürlich ohne Ergebnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Suche, Hoffnung, Vermisst
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahn-Schläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Mann in Gorilla-Kostüm beendet Marathon-Strecke nach sechs Tagen
Erdogan tritt wieder der AKP bei und will dort Vorstand werden
Fußball: FC Bayern München feiert 5. Meistertitel in Folge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?