02.03.01 18:17 Uhr
 195
 

Ungewöhnliche Entdeckung: 3 Leichen in Holzkammern gefunden

In Dürrnberg bei Salzburg fanden Archäologen nun 3 tote Bergknappen, die in Holzkammern bestattet wurden. Dies ist so außergewöhnlich, weil vor 2.500 Jahren (die Zeit aus der die Leichen stammen) die Menschen in Grabhügeln beerdigt wurden.

Solch eine Bestattungsmethode wurde bisher nur bei indianischen Stämmen beobachtet.

Die Leichen standen in Holzkammern, die in der Nähe der Stollenöffnung lagen. Sie wurden im 6. Jhdt. v. Chr. geplündert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Generator...
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Leiche
Quelle: science.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale
Forscher analysieren Turiner Grabtuch: Mensch darauf erlitt massive Gewalt
Studie: Kinderkriegen schädigt das Klima am meisten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?