02.03.01 18:03 Uhr
 358
 

Molekül gefunden, das Blindheit auslöst

Nan Wang und seine Mitarbeiter vom New England Eye Center in Boston (USA) haben ein Molekül entdeckt, das in großer Menge in blinden und erkrankten Augen verkommt und den Grünen Star auslösen soll. Dieses Molekül hat den Namen 'ELAM-1'.

Der Grüne Star ist die Hauptursache von Erblindungen. In der Welt leiden 70 Millionen Menschen unter dieser Krankheit. Durch die Entdeckung ist es leichter möglich, diese Krankheit im Frühstadium zu erkennen.

Mit dieser Entdeckung ist ein wichtiger Schritt gelungen, um eine Therapie dagegen zu erforschen und zu entwickeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Blindheit
Quelle: warp6.dva.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?